Seit 1956 organisiert der Lehrstuhl für Geodäsie der TU München in Kooperation mit der TU Graz und der ETH Zürich die mehrtägigen "Internationalen Kurse für Ingenieurvermessung". Die "Ingenieurvermessung 20xx" zählt mit bis zu 400 Teilnehmern zu den bedeutendsten Veranstaltungen auf diesem Gebiet. Im regelmäßigen Turnus von 3 (ehemals 4) Jahren treffen sich Wissenschaftler und Praktiker für 5 Tage in München, Graz oder Zürich. Die letzte Veranstaltung fand vom 03. - 06. März 2020 in München statt. Wir freuen uns auf den nächsten Kurs an der ETH Zürich im Jahr 2023.


Ingenieurvermessungskurs 2020

München 03.-06. März 2020
Der Ingenieurvermessungskurs im März 2020 war ein voller Erfolg. Wir bedanken uns für die interessanten Beiträge und Ihre Teilnahme. In einer kleinen Bildergalerie können Sie sich an den Kurs zurück erinnern. 

Eröffnung
Unsere Gäste wurden von Frau Professorin Liqiu Meng und dem Innovationsteam Hyperloop der TUM begrüßt. 


Vortragsessions
Die Teilnehmer konnten spannenden Vorträgen aus den Themenblöcken Sensorik, Datenerfassung & -evaluierung, Monitoring und Ingenieurvermessung in der Praxis beiwohnen.  


Kaffeepausen mit Postersession
In den Kaffeepausen konnten die eingereichten Poster betrachtet und angeregte Diskussionen geführt werden.


Icebreaker
In einer entspannten Atmosphäre konnten die Kursteilnehmer sich am ersten Abend bei Musik und Buffet kennenlernen. Die Party fand im Verkehrsmuseum des Deutschen Museums statt. 


Tutorien
Vier verschiedene Tutorien (Deformationsmessung mit Kameras, Geomonitoring mit dem Raspberry Pi, Machine Learning für die Ingenieurgeodäsie und TLS-Prüfung in der Praxis) bereicherten den Kurs. 


Reindlessen
Die Vortragstage wurden mit einem gemeinsamen bayerischen Reindlessen im Wirtshaus am Bavariapark abgeschlossen und mit musikalischen Einlagen untermalt.


München, 03. - 06. März 2020
19th International Course on Engineering Surveying

Wunderlich, Thomas (Hrsg.)
Ingenieurvermessung 20
Beiträge zum 19. Internationalen Ingenieursvermessungskurs München, 2020
Wichmann-Verlag, 502 Seiten, 170 x 240 mm, Broschur
ISBN 978-3-87907-672-7, E-Book: ISBN 978-3-87907-673-4

Vortragsband Digital

Hier können Sie eine farbige digitale Fassung des Tagungsbandes herunterladen: 


Graz, 25. - 29. April 2017
18th International Course on Engineering Surveying

Lienhart, Werner (Hrsg.)
Ingenieurvermessung 17
Beiträge zum 18. Internationalen Ingenieursvermessungskurs Graz, 2017
Wichmann-Verlag, 570 Seiten, 17 x 24 cm, Broschur,
ISBN 978-3-87907-630-7


Zürich, 14. - 17. Jan. 2014
17th International Course on Engineering Surveying

Wieser, Andreas (Hrsg.)
Ingenieurvermessung 14
Beiträge zum 17. Internationalen Ingenieursvermessungskurs Zürich, 2014
Wichmann-Verlag, 444 Seiten, 17 x 24 cm, Broschur,
ISBN 978-3-87907-535-5, E-Book: ISBN 978-3-87907-581-2

München, 23. - 27. Feb. 2010
16th International Course on Engineering Surveying

Wunderlich, T. (Hrsg.)
Ingenieurvermessung 10
Beiträge zum 16. Internationalen Ingenieursvermessungskurs München, 2010
Wichmann-Verlag, 430 Seiten, 17 x 24 cm, kartoniert,
ISBN 978-3-87907-492-1


Graz, 17. - 20. April 2007
15th International Course on Engineering Surveying

Brunner, F. (Hrsg.)
Ingenieurvermessung 07
Beiträge zum 15. Internationalen Ingenieurvermessungskurs Graz, 2007
Wichmann-Verlag, 430 Seiten, 17,0 x 24,0, kartoniert,
ISBN 978-3-87907-448-8


Weitere Berichte

Ingenieurvermessung 2004, Zürich
14th International Course on Engineering Surveying

Ingenieurvermessung 2000, München
13th International Course on Engineering Surveying
Ingenieurvermessung 2000:
XIII. International Course on Engineering Surveying. Beiträge. z.T. in engl. Sprache.
Hrsg. v. Klaus Schnädelbach u. Matthäus Schilcher.
Vermessungswesen bei Konrad Wittwer Bd.33. 2000. 440 S. m. Abb. 21 cm. Kartoniert. 580gr.
ISBN: 3-87919-270-7


Geschichte

Jahr Ort Titel
1928 Stuttgart 1. Optischer Streckenmesskurs in Stuttgart für den DVW
    Aus dem Vorwort zu "Optische Streckenmessung und Polygonierung" von Otto von Gruber (2. Auflage 1955): 1928 hatten die von O. v. Gruber begonnenen Kurse für optische Steckenmessung (zuerst in Stuttgart, später in Jena) das Ziel, das neue Verfahren der Doppelbildmessung in der Praxis populär zu machen.
1953 München I. Internationaler Kurs für geodätische Streckenmessung
    ZfV 10/1953: Das Geodätische Institut der Technischen Hochschule München veranstaltete zusammen mit dem Institut für Angewandte Geodäsie in Franfurt/Main und dem Deutschen Geodätischen Forschungsinstitut vom 14. bis 30.9.1953 in München den ersten Streckenmesskurs nach dem Kriege, mit dem die Tradition der von Prof. Otto v. Gruber bei Carl Zeiss in Jena eingeführten Kurse zur optischen Distanzmessung wieder aufgenommen wurde.
1955 München ?? II. Internationaler Kurs für geodätische Streckenmessung
1957 München III. Internationaler Kurs für geodätische Streckenmessung
    DGK, Reihe B, 28
1961 München IV. Internationaler Kurs für geodätische Streckenmessung
    DGK, Reihe B, 95
1965 Zürich V. Internationaler Kurs für geodätische Streckenmessung
    DGK, Reihe B, 123
    Aus dem Eröffnungsvortrag von Prof. Kobold zum VII. Kurs in Darmstadt: Vorbereitung und Durchführung des fünften Kurses vom Jahr 1965, der in Zürich abgehalten wurde, lagen zum grossen Teil in den Händen der Professoren Rinner und Sigl aus Graz, sowie Kobold aus Zürich, da Prof. Kneissl wegen Erkrankung dem Kurs fernbleiben musste. Er bestimmte damals Prof. Rinner und Prof. Kobold als Veranstalter künftiger Kurse, die im Turnus in München, Zürich und Graz stattfinden sollten.
1970 Graz VI. Internationaler Kurs für Ingenieurvermessung hoher Präzision
1976 Darmstadt VII. Internationaler Kurs für Ingenieurvermessung hoher Präzision
    Wegen des Todes von Prof. Kneissl wurde der Kurs verspätet und nicht in München abgehalten, sondern in Darmstadt.
1980 Zürich Ingenieurvermessung 80 - VIII. Internationaler Kurs für Ingenieurvermessung
    Dümmler, Bonn
1984 Graz Ingenieurvermessung 84 - IX. Internationaler Kurs für Ingenieurvermessung
    Dümmler, Bonn
1988 München Ingenieurvermessung 88 - X. Internationaler Kurs für Ingenieurvermessung
    Dümmler, Bonn
1992 Zürich Ingenieurvermessung 92 - XI. Internationaler Kurs für Ingenieurvermessung
    Dümmler, Bonn
1996 Graz Ingenieurvermessung 96 - XII. Internationaler Kurs für Ingenieurvermessung
    Dümmler, Bonn
2000 München Ingenieurvermessung 2000 - XIII. International Course on Engineering Surveying
    Wittwer, Stuttgart
2004 Zürich Ingenieurvermessung 2004 - 14th International Course on Engineering Surveying
    75 Jahre Streckenmesskurs, 50 Jahre Internationaler Kurs für Streckenmessung/Ingenieurvermessung
    www.iv2004.ethz.ch
2007 Graz Ingenieurvermessung 07 - 15th International Course on Engineering Surveying
    Wichmann-Verlag, ISBN 978-3-87907-448-8
2010 München Ingenieurvermessung 10 - 16th International Course on Engineering Surveying
    Wichmann-Verlag, ISBN 978-3-87907-492-1
2014 Zürich Ingenieurvermessung 14 - 17th International Course on Engineering Surveying
    Wichmann-Verlag, ISBN 978-3-87907-535-5, E-Book: ISBN 978-3-87907-581-2
2017 Graz Ingenieurvermessung 17 - 18th International Course on Engineering Surveyi