Stellenausschreibungen am LLS

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote für wissenschafltiche und nichtwissenschaftliche Tätigkeiten

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Fluglärmanalyse und –modellierung UAM

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Standort Garching bei München einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Fluglärmanalyse und –modellierung UAM.

Ihre Aufgaben
Innerhalb des Bayrischen Forschungsprojektes HAMI-AirShuttle soll eine Berechnungsplattform zur Erstellung von Verfahren zum slotneutralen und lärmoptimierten An- und Abflug von elektrifizierten Flugtaxis an Verkehrsflughäfen entwickelt werden. Da im Gegensatz zu konventionellen Luftfahrzeugen keine Lärmdaten für die Modellierung von Lufttaxis zur Verfügung stehen, sollen diese Lufttaxi-Lärmmodelle mittels hybrider Computational Fluid Dynamics (CFD)/Ffowcs-Williams-Hawkings (FW-H) Lärmberechnung, vorzugsweise in starCCM+, erstellt werden. Des Weiteren sind die Lufttaxi-Lärmmodelle in das EASA Berechnungstool „NORAH“ zu integrieren, um so Lärmszenarioberechnungen für mögliche Flugkorridore und Prognoseflugpläne durchzuführen. Im letzten Schritt ist eine Auralisation ausgewählter Szenarien, basierend auf den berechneten Lufttaxi-Lärmmodellen, durchzuführen. Dabei ist die Störwahrnehmung der Lufttaxi-Lärm-szenarien im Rahmen von Probandenhörtests zu erfassen und mit gängigen Lärmmetriken zu vergleichen.

Weitere Informationen hier.

Fluglärmanalyse und –modellierung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Standort Garching bei München einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Fluglärmanalyse und –modellierung.

Ihre Aufgaben
Innerhalb des Bayrischen Forschungsprojektes UMSITRUL erarbeitet ein Konsortium aus zwei Industriepartnern und dem LLS Grundlagen der raumbezogenen Lärmmodellierung von elektrischen, senkrechtstartfähigen Lieferdrohnen im urbanen Raum. Ihre Aufgabe besteht darin, innerhalb eines Teams am LLS, hochgenaue Lärmmodelle von zwei senkrechtstartfähigen Lieferdrohnen, die sowohl den Schwebeflug als auch Transition und Horizontalflug umfassen, zu erstellen. Hierfür sind Lärmvermessungen der Lieferdrohnen mittels Flugtests im Freien und in einem Aeroakustikwindkanal und hochaufgelöste hybride Computational Fluid Dynamics (CFD)/Ffowcs-Williams-Hawkings (FW-H) Lärmberechnungen in starCCM+ von Ihnen durchzuführen bzw. zu unterstützen.

Weitere Informationen hier.

Flughafenintegration UAM

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Standort Garching bei München einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Operationelle Aspekte der Luftfahrt – Flughafenintegration UAM.

Ihre Aufgaben
Innerhalb des Bayrischen Forschungsprojektes HAMI-AirShuttle soll eine Berechnungsplattform zur Erstellung von Verfahren zum slotneutralen und lärmoptimierten An- und Abflug von elektrifizierten Flugtaxis an Verkehrsflughäfen entwickelt werden. Hierbei gilt es, mit Industriepartnern wie Airbus Mobility und dem Flughafen München ein Framework zur generischen Berechnung von An- und Abflugtrajektorien zu entwickeln. In diese „standardisierte“ und zwischen den Partnern kompatible Umgebung sollen Methoden zur Abbildung verschiedener Randbedingungen, v.a. zur Lärmoptimierung, eingebunden werden können. Der Schwerpunkt der Beiträge des TUM LLS liegt in der Definition von Verfahren zur slotneutralen Einbindung von Urban Air Mobility an Verkehrsflughäfen und der Er-
arbeitung von Vorschlägen regulatorischer Neuerungen für diese Betriebsfälle. Überdies ist die beschriebene Plattform zur Berechnung entsprechender An-/Abflugtrajektorien unter Berücksichtigung der Slotneutralität sowie weiterer Randbedingungen zu entwickeln und zu implementieren. Dabei ist die Mitarbeit im zentralen Framework elementarer Bestandteil der Forschungsarbeit. Zusammen mit den Universitätspartnern gilt es zudem, die Grundlagen für eine spätere Weiterentwicklung des Frameworks zu schaffen.

Weitere Informationen hier.

Technische Tätigkeiten