Aktuelles

Studien über die Multifunktionalität von additiv gefertigten Teilen, wie z. B. 3D-gedruckter Elektronik, haben in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Am Lehrstuhl für Carbon Composites (LCC) wurde eine Studie durchgeführt, die sich mit der Integration von…

Im Rahmen eines studentischen Projektes der Kunstuniversität Linz wurden am Lehrstuhl für Carbon Composites Versuche zum Umflechten von Mannequin-Extremitäten durchgeführt. Hintergrund der Arbeiten ist die Bestrebung, für die Produktion von Alltagskleidung…

Das Konsortium des Projekts FASSAD (ZIM FKZ: ZF4004317LL9) bestehend aus den Firmen Apppex, Haas Metallguss und dem LCC der TUM haben erstmals erfolgreich faserverstärkte Salzkerne im Aluminiumdruckguss eingesetzt. Der Druckguss eignet sich hervorragend zur…

Am Lehrstuhl für Carbon Composites ist das Projekt „Materialeffiziente und taktzeitoptimierte Industrialisierung von 700 bar H2-Drucktanks - MaTaInH2“ gestartet. Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer materialeffizienten und taktzeitoptimierten Fertigung von…

Die additive Fertigung bietet eine erhöhte Flexibilität bei der Herstellung von Teilen mit komplexen Geometrien. Die Herstellung dieser Geometrien mit konventionellem planarem 3D-Druck (auch als 2,5D-Druck bekannt) kann jedoch Probleme verursachen, wie z. B. eine…

Mit dem Projekt SensoTwin – Sensorintegrierter Digital Twin für Hochleistungs-Faserverbundanwendungen ist am Lehrstuhl für Carbon Composites der Technischen Universität München in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Deggendorf ein neues…

Der Bedrohung durch SARS CoV 2 geschuldet musste das SAMPE Deutschland Symposium heuer erstmals vollständig virtuell stattfinden. Als München und damit das LCC der TUM im Februar 2020 den Zuschlag für die Austragung der SAMPE Deutschland 2021 erhielt war, wie…

Am Lehrstuhl für Carbon Composites ist das Projekt „Intelligente strukturelle Interieur Composite-Bauteile mit Textiloberfläche – InstInCT“ gestartet. Das neue Vorhaben adressiert die Bündelung von effektivem, wirtschaftlichem Leichtbau mit der wirtschaftlichen…

Das Projektziel ist die Entwicklung eines Koextrusionsprozesses von thermoplastischen Matrixmaterial zusammen mit unausgehärtetem Duroplast-getränkten Endlosfasersträngen in kontrollierter Atmosphäre. Damit soll eine stoffschlüssige Verbindung zwischen den…

Um die Ziele für eine umweltfreundliche Luftfahrt zu erreichen, muss die Luftfahrtbranche nicht nur für die Endprodukte, sondern auch für deren Fertigung energieeffiziente und ressourcenschonende Lösungen finden. Faserverbundwerkstoffe wie carbonfaserverstärkter…